SYSVOL-Migration von FRS auf DFSR

(Dieser Beitrag wurda am 31. Oktober 2020 aktualisiert.)

Damit die AD Replikation zuverlässig läuft…<!–more

Alle Schritte auf dem PDC mit der Powershell als Administrator…

  1. Dazu evtl. erst den PDC ermitteln mit…
    netdom query fsmo
  2. Vielleicht gleich noch die Rollen in einem Zug umziehen?
    $Server = Get-ADDomainController -Identity "dc.contoso.net"
    Move-ADDirectoryServerOperationMasterRole -Identity $Server -OperationMasterRole SchemaMaster,DomainNamingMaster,PDCEmulator,RIDMaster,InfrastructureMaster
  3. Starten der Migration…
    dfsrmig /setGlobalState 0

    Check Status

    dfsrmig /GetMigrationState

  4. Modus Vorbereitung
    dfsrmig /setGlobalState 1

    Check Status

    dfsrmig /GetMigrationState

  5. Modus Umleiten
    dfsrmig /setGlobalState 2

    Check Status

    dfsrmig /GetMigrationState

  6. Status "Entfernen"
    dfsrmig /setGlobalState 3

    Check Status

    dfsrmig /GetMigrationState

Im Windows Verzeichnis findet man nun den Ordner "SYSVOL_DFSR". Dieser bleibt dort unverändert.
Der Name des Share "SYSVOL" wurde nicht geändert…

ACHTUNG:
Die Umstellung auf DFSR muss also VOR dem ersten promoten eines Server 2019 erfolgen!!!

Sonst Fallstrick:
SYSVOL DFSR-Migration schlägt nach einem direkten Upgrade eines Domänencontrollers auf Windows Server 2019 fehl…
https://support.microsoft.com/de-de/help/4493934/sysvol-dfsr-migration-fails-in-place-upgrade-dc

+ Zurück auf Start –> DFRSMIG /SetGlobalState 0
+ Check –> dfsrmig /GetMigrationState
+ Check FRS mit repadmin
+ 2019er DC’s demoten
+ auf DFS-R migrieren
+ 2019er DC’s promoten