Installation von Windows Server 2K19 auf HPE DL20 mit Intel VROC RAID Chipsatz

Leider ist der Treiber für den Intel VROC Chipsatz nicht im Windows Server 2019 Installationsmedium enthalten. (Stand 06.10.2022)

ILO Informationen zum betreffenden Controller, auf einem HPE DL20…

BIOS Information

Um die Installation durchführen zu können, muss man zunächst den passenden Treiber von der Intel Webseite herunterladen.

Für Windows Server 2012 R2 family*, Windows Server 2016 family*, Windows Server 2019 family* und Windows® 10 folgt man diesem Link:
https://www.intel.de/content/www/de/de/download/19596/intel-virtual-raid-on-cpu-intel-vroc-sata-intel-rapid-storage-technology-enterprise-intel-rste-windows-driver-for-intel-server-boards-and-systems-based-on-intel-61x-chipset.html

Im heruntergeladenen ZIP findet man den Treiber im Ordner:
VROC_6.2.0.1239_F6-drivers.zip\VROC_6.2.0.1239_F6-drivers\VROC_f6_iaStorE_win8_64

Zum Einbinden des Treibers hat man zwei Möglichkeiten:

  1. Man kopiert die Dateien aus obigem Ordner auf einen USB Stick und steckt diesen vor dem Boot vom Installationsmedium an den Server.
  2. Man öffnet die ILO HTML5 Console und zieht die Dateien via Drag and Drop einfach in die Console. Die ILO mountet die Dateien dann als virtuelles Laufwerk.

Der Ablauf sieht dann so aus:

Beitrag Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite ist durch reCAPTCHA und Google geschütztDatenschutz-Bestimmungen UndNutzungsbedingungen anwenden.